Unsere Leistungen im Überblick

Nicht jede der hier beschriebenen Leistungen ist für dich relevant. Hier wollen wir dir aufzeigen, welche Online-Marketinginstrumente es gibt und wie man diese gewinnbringend einsetzen kann. Jede Marketinglösung kann und sollte mit anderen kombiniert werden.

Marketing-Konzept:

Jedes Projekt braucht ein Marketing Konzept!

Wir erstellen dir dein individuelles Marketing Konzept für dein Projekt. Was bedeutet das: als Erstes müssen wir dein Projekt und deine unternehmerischen Ziele kennenlernen. Dann analysieren wir dein Marktpotenzial, deine Produkte, deine Konkurrenten. Und dann finden wir Nischen, in die wir dein Produkt oder deine Dienstleitung platzieren. Wir ermitteln deine Zielgruppe und den Wert des einzelnen Kunden. Die Summe dieser Daten bietet uns so die Grundlage, um dein persönliches Marketing-Konzept zu erstellen.

Und die Zweige des Marketing-Konzepts interagieren miteinander: So ist die ermittelte Zielgruppe Basis für das Webdesign deiner Website. Auch dein OnlineShop muss auf die Zielgruppe ausgerichtet sein. Die Marketingstrategien werden anhand den Eigenschaften der Zielgruppe (Durchschnittsalter, Interessen, Aktivitäten, etc.) aufgebaut. Eine junge Zielgruppe erreicht man bspw. gut über Facebook Ads, Blog, Affiliate Marketing oder auch über YouTube.

Die Entwicklung eines erfolgreichen Marketing-Konzept ist zeitintensiv.  Abhänging vom Umfang des Projektes dauert die Entwicklung Stunden, Tage und manchmal auch Wochen. Ein ausgereiftes Marketing-Konzept bildet die Grundlage für jedes erfolgreiche Projekt – anders ausgedrückt, es bildet die Grundlage für deinen Erfolg.

Webdesign

Das Webdesign gestaltet deinen Internetauftritt. Deine Homepage bzw. Website, deinen Blog, deinen Online Shop oder sonstige Internetpräsenz werden durch das Webdesign visuell, funktional und strukturell konzipiert.

Wenn du also für dein Unternehmen oder für dein Projekt Online-Marketing betreiben möchtest, brauchst du eine Internetpräsenz (Website, Blog o.ä.) – eine gelungene Internetpräsenz!

Wir erstellen dir deine Website, deinen Online Shop, deinen Blog – mit allen für dein Business relevanten Konfigurationen. Als Basis nutzen wir dafür das Marketing-Konzept. Wir berücksichtigen die aktuellen SEO Grundlagen und erstellen dir SEO optimierten Content. Wir arbeiten nur mit bewährten Plugins und Themes.

Du bekommst von uns eine SEO optimierte Homepage, einen Shop oder/und Blog, womit du vom ersten Tag an arbeiten kannst.

Landingpage

Eine oder mehrere Landingpages benötigst du, um einzelne Bereiche, Themen oder Produkte deines Business in der Google-Suche leichter auffindbar zu machen und dich damit hervorzuheben. Du verbesserst auf Dauer dein Ranking bei Google und Kunden finden dich leichter. Betreibst du PPC-Marketing kannst du deine Kosten optimieren und deine Conversion steigern. Landingpages punkten mit Inhalt!  Wenn du ein Thema, eine Leistung, ein Produkt bewerben möchtest, benötigst du relevanten Content. Wir liefern dir den Content und wir erstellen dir die Landingpage(s).

Mit der Landingpage holst du deine Kunden ab, baust Vertrauen auf und vermittelst Kompetenz. Vertrauen ist das wichtigste Element im Marketing. Dein Kunde muss spüren, dass du die/der Richtige bist. Und das erreichst du, indem dein Thema, deine Leistung oder dein Produkt so exakt wie möglich beschrieben wird. Fragen, die ein Kunde zu deinem Produkt / deiner Leistung haben könnte, sollten hier bestmöglich auf der Landingpage beantwortet werden. Auch Bewertungen können auf der Landingpage mit eingebunden werden.

Verschenke kein Geld! Im PPC-Marketing wird schlechter Content mit höheren Kosten je Klick bestraft. Beispiel: Du schaltest bei Google Ads eine Kampagne mit den Keywords “Blumenschmuck” und “Hochzeit” und verlinkst diese Kampagne auf deine Homepage. Dort ist zwar u.a. Blumenschmuck für Hochzeiten beschrieben, der größte Teil des Produktangebotes bezieht sich allerdings auf Grabschmuck. Zwei Fehlerquellen – Stichwort verminderte Relevanz / mangelnder Content: im Ergebnis muss ein potenzieller Kunde, der über diese Google Ads Kampagne auf deiner Homepage landet, sich durch das Angebot suchen, bevor er auf das von ihm gesuchte Thema “Blumenschmuck”, “Hochzeit” trifft, sofern er es überhaupt findet. Der Kunde verlässt die Seite schnell (Stichwort: Shortcklick), er ist unzufrieden. Google registriert dies und bewertet deine Kampagne als nicht themenrelevant. Du fällst im Ranking. Verlinkst du deine Kampagne hingegen auf eine themenoptimierte (“Blumenschmuck”, “Hochzeit” ) Landingpage, “landet” ein potenzieller Kunde sofort bei allen für seine Suche relevanten Informationen von dir, einer Conversion bei dir steht jetzt nichts mehr im Weg. Google registriert das Kundenverhalten (Verweildauer, Conversion) und gestaltet danach den Preis per Klick. D.h. der Klick, der den Kunden zufriedenstellt, ist deutlich günstiger. Und du hast so eine reelle Chance, den Kunden über die optimierte Landingpage abzuholen und eine Conversion zu generieren und auch noch dein Ranking zu verbessern – eine Win-win-Situation!

Mit Google Ads oder Facebook Ads, kannst du sofort Kunden generieren!

 

Facebook Ads

Wie bei Google Ads kaufst du auch bei Facebook Ads Werbeanzeigen ein. Im Gegensatz zu Google Ads sind die Kosten für die einzelne Impression wesentlich günstiger. Du bietest nicht auf die Anzeigenposition, sondern die Qualität deiner Anzeige ist entscheidend für den Preis und die Frequenz der Impressionen. Auch bei Facebook Ads kannst du deine Zielgruppe definieren und dein Budget festlegen. Grundsätzlich sollte die Zielgruppe jünger 40 Jahre sein.

YouTube Marketing, Video Marketing

YouTube oder Video Marketing ist sehr vielseitig einsetzbar.

Du kannst ein Video als Produktbeschreibung, Tutorial (Bedienungsanleitung) oder Produktpräsentation (Imagevideo) einsetzen. Da YouTube die zweitgrößte Suchmaschine ist, hast du gute Chancen, dass dein Video dort gefunden wird und du somit Kunden generierst.

Du kannst dein Video auch ergänzend auf deiner Produktseite einbinden und somit einen Mehrwert in deiner Produktbeschreibung erzielen, zusätzlich erhöht sich so auch die Verweildauer.

Du kannst Youtube aber auch als eine Art Promoter einsetzen, d.h. du baust dir einen YouTube Kanal auf, indem du Produkte testest, beschreibst und bewertest. Es handelt sich dabei nicht um deine eigenen Produkte, sondern um “Affiliate-Produkte”. Weckst du das Interesse des Users an dem Produkt, kann er über einen Link in deinem Video zum Verkäufer des Produktes gelangen. Kommt es auf diesem Weg zum Kauf, erhälst du eine Provision.

Als Verkäufer eines Produktes hast du die Möglichkeit dir User, sog. “YouTuber” zu suchen, die deine Produkte, wie vor beschrieben, testen und vermarkten – “Affiliate-Marketing”. Es gibt im Internet Affiliate Plattformen, auf denen du dein Produkt einstellen kannst, YouTuber, die das Thema/Produkt interessant finden, bewerben sich dann bei dir für die Vermarktung.

Youtube funktioniert in nahezu allen Branchen, für Verkäufer als auch als Promoter/YouTuber.

Wir erstellen dir die Videos, richten dein Produkt auf den entsprechenden Affiliate-Plattformen ein und erstellen hierzu den relevanten Content. Hier spielt wiederum Vertrauen und Kompetenz eine große Rolle. Als Verkäufer helfen wir dir, den richtigen Youtuber/Promoter zu finden. Als YouTuber/Promoter helfen wir dir, einen Kanal aufzubauen, der deine Kompetenz und Vertrauen vermittelt.

Beispiel: Ein vor Kraft strotzender YouTuber mit athletischer Figur läuft sechs Monate von Kalifornien nach Kanada, filmt sich auf dieser Wanderung und schildert seine Erfahrungen mit verschiedenen Outdoor Produkten. Ein anderer YouTuber – eher unsportlich und antriebslos – schildert ebenfalls seine Erfahrungen, sitzt dabei aber im Wohnzimmer oder Büro.

Wem würdest du glauben?

Produkt-Video, Image-Video, YouTube-Video

Zeige, was sich mit Worten nicht oder nur schwer wiedergeben lässt.

Mit dem Medium Video kann dein Produkt oder Projekt auf eine sehr besondere Art präsentiert werden. Videos können gut Emotionen und Atmosphäre vermitteln und andererseits sehr kurzweilig Sachverhalte wiedergeben. Wir erstellen Videos von deinem Produkt oder Projekt, erklären Funktionen, Einstellungen, Zusammenhänge. Auch Produktionsabläufe oder ein Portfolio als Image sind möglich. Es reichen oftmals kurze Sequenzen, um den Kunden einzufangen und zu begeistern.

Videos können auch in eine Landingpage eingebunden werden!

Tourismusmarketing benutzt sehr gerne Imagevideos: vom Urlaubsort, von der Unterkunft, kleine Szenen von möglichen Aktivitäten, von Landschaft oder Architektur erzeugen eine hohe Kundenbindung. Der Feriengast kann schon im Vorfeld in seinem Urlaubsort “bummeln gehen” und seine Unterkunft erkunden und sich nach den Urlaub freuen.

Gleiches gilt für Marketing im Bereich Immobilien: besonders Immobilien in der Ferne oder im Ausland. Eine Videobesichtigung als erster Eindruck hat sowohl für Interssenten als auch Verkäufer/Makler erhebliche Vorteile, gerade wenn eine face-to-face Besichtigung unmittelbar nicht möglich ist.

Selbst die moderne Personalakquise arbeitet sehr effizient mit Imagevideos der suchenden Unternehmen und visuellen Arbeitsplatzbeschreibungen.

Was viele nicht wissen und daher unterschätzen: YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine.
Schulen überlegen bereits YouTube in den Unterricht zu intergrieren, jeder zweite Schüler schaut Video-Tutorials als Unterrichtsergänzung.

Wir verfügen über das KnowHow und umfangreiche Technik, hochwertige Kameras, Drohnen, Gimbals, Beleuchtung etc., um professionelle Videos zu erstellen.

Google Shopping

Bei Google Shopping werden ausschließlich Produkte angezeigt. Gibt man bspw. in der Google-Suche den Begriff “T-Shirt” ein und wählt dann oben – direkt unter der Suchzeile – den Reiter “Shopping” aus, öffnen sich Shopping-Angebote für T-Shirts von vielzähligen Online-Shops. Es handelt sich dabei nicht um das übliche Suchergebnis. Denn hier kann man nun weitere Auswahlkriterien anwählen. Nehmen wir das Bespiel T-Shirt kann man Größe, Farbe, Menge und vieles mehr auswählen.  Und diese Filterkriterien werden 1:1 auf die Online Shops übertragen, ggf. also auch auf deinen Onlineshop.

Um bei Google Shopping angezeigt zu werden, benötigt man einen sogenannten Feed. Wir können dir für jedes deiner Produkte einen solchen Feed erstellen. Der große Vorteil von Google Shopping ist, dass man nach Preisen sortieren kann. Damit kannst du die Platzierung in den Suchergebnissen erheblich beeinflussen.

Blog und Affiliate Marketing

Du möchtest mit Affiliates Geld verdienen und brauchst dafür die technische Grundlage? Kein Problem, wir bauen dir deinen Blog und zeigen dir, wie du deine Texte und Beiträge SEO optimiert gestaltest. Wir erstellen dir dazu deinen youTube Kanal und zeigen dir, wie Du ganz schnell und ohne großen technischen Aufwand deine Videos erstellst und veröffentlichst. Natürlich richten wir dir auch dein Affiliate-System ein.

SEO – Suchmaschinenoptimierung

SEO, eines der wichtigsten Mechanismen im Onlinemarketing. Es gibt viele Ansatzpunkte und man es gibt immer Potenzial zu optimieren. OnPage SEO, OffPage SEO und das technische SEO sorgen im Zusammenhang mit dem entsprechenden Content für ein gutes Ranking deiner Page. Dabei ist es wichtig zu wissen, SEO ist immer nur langfristig zu betrachten. Um schnell Kunden zu generieren, gibt es andere Marketingbereiche, siehe Google Ads, Google Shopping, Facebook Ads, usw.

Bewertungsmanagement

Bewertungen sind heutzutage enorm wichtig. Nicht nur für Google – Google bewertet deine Bewertungen und lässt diese in dein Ranking einfließen. Noch viel wichtiger sind Bewertungen aber für neue Kunden, die sich über dich bzw. deine Produkte informieren wollen. Sind wenige Bewertungen oder gar keine vorhanden, erzeugst du Zweifel bei deinem Kunden! Wir helfen dir, eine Lösung zu finden, mit der du deine Marktposition festigst.

Ein Beispiel: Ein Kunde von uns beschreibt sein Problem so: Er erhält nahezu keine Bewertungen und weiß nicht, wie er das ändern kann. Sein Business ist ein Vermietgeschäft, in dem er hauptsächlich mit Tageskunden zu tun. Er hat daher keinen großen Datenaustausch von E-Mail-Adressen und kann so seine Kunden nicht nachträglich anschreiben und um eine Bewertung bitten.

Unsere Lösung: Wir haben Visitenkarten erstellt und den Link des Kunden zum seinem Google MyBusines Profil aufgedruckt. Auf der Karte bedankt sich unser Kunde bei seinen Kunden und bittet diese, eine Bewertung abzugeben. Seitdem bekommt er regelmäßig Bewertungen. Ein Nebeneffekt ist, dass er steuern kann, an wen er die Karte verteilt und somit fast ausschließlich positive Bewertungen erhält.

E-Mail Marketing

Sammle von Beginn an alle Kontakte, die du erhälst, denn in jedem Kontakt steckt bares Geld. Wir richten dir ein entsprechendes Newsletter Plugin ein. Neben dem gezielten Newsletter-Eintrag, können wir jedes Kontaktformular mit dem Newsletter Plugin verbinden. Du kannst damit eine vollautomatisierte Newsletterkampagne einrichten. Versorge so jeden Neukunden über einen beliebigen Zeitraum regelmäßg mit neuem Content. Schicke deinen Kunden zum Beispiel ein kleines Video, in dem du dein neues Produkt präsentierst.

Es gibt hier unzählige Anwendungsbeispiele für Kleinunternehmen sowie für Globalplayer.

Google MyBusiness

Ein Google MyBusiness Profil ist unverzichtbar. Insbesondere für die regionale Suche ist MyBusiness ein MUST-HAVE. Auch wenn es um das Bewertungsmanagement geht, ist MyBusiness unerlässlich. Das Profil sollte auf jeden Fall Bilder von dir, deinem Team, dem Ladenlokal, deinem Angebot, Zertifikate o.ä. enthalten. Du wirst staunen, wie oft diese Bilder angeklickt werden. Informiere in dem Profil über Öffnungszeiten und Kontaktdaten mit direktem Link auf deine Homepage.

Übrigens – über das MyBusines Profil werden die Google Bewertungen abgegeben. Diese lassen sich dann auch auf deiner Homepage darstellen und dienen als zentrales und auch wichtigstes Bewertungssystem.

Fazit: ein MyBusiness Profil ist unentbehrlich und gut erstellt, birgt es einen immensen Mehrwert. Das MyBusiness-Profil ist bei der Erstellung einer Homepage durch uns inklusive, kann aber auch als Einzelleistung erbracht werden.

Frag einfach nach, wir beraten dich gern.

Menü